Liebe Freunde unserer Seemannsmission,

aufgrund der Coronavirus Problematik ist das Haus der Seemannsmission bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Telefonisch und per Mail ist das Büro nach wie vor erreichbar.

Danke für Ihr Verständnis

 

 

  

Dear Seafarer,

due to Corona-Protection we had to close our club-house and can only offer a limited service to you 7 days a week:
Please call us in advance or write an e-mail if you need help with
- delivery of simcards (Three or iVittamobile) or German top-ups (Lebara and Ortel) if you already have an activated SIM
- vitamin supplements
- postal service
- money transfer
We are also happy to bring our Corona-Care-Surprise and warm clothes.
Please consider to tell us in advance if you have any special needs.
Please call: +49 (0) 44 21 99 34 50  (please be patient - calls may automatically be forwarded to the person on duty)
or write an email: dsm-whv(at)t-online.de
Office hours (best time to call): mo - fri: 8:00 - 12:30
See you!
Your ship visiting team of German Seamen's Mission Wilhelmshaven

 

 


weiterlesen: Hauptversammlung der Seemannsmission Wilhelmshaven mit Wahlen


dsm whv foto pressebericht JHV 20190328 1100X1214Unser Slogan „Land in Sicht – lass fallen Anker – wir geben den Seeleuten  zeitweise ein zweites Zuhause“ ist für uns sowohl Programm als auch Verpflichtung, so Adam in seinem Jahresbericht.
Die ehrenamtlichen Schiffsbesucher Günter Behrens, Hannfried Teerling, Frank Sawert, Godehard Ohmes, Klaus Niderehe, Horst Wilkens, Gerhard Günther, Harald Kienzler, Bernd Telschow, Uli Ulrichs, Calvin Grünebaum und Dr. Hildegard Hagenmüller waren an 365 Tagen im Jahre 2018 unterwegs und haben 877 Schiffe besucht und hatten dabei Kontakt zu 5.753 Seeleuten der unterschiedlichsten Nationalitäten.
Das Betreuungsteam mit Mae Grünebaum, Ulf Dankers und Harald Schlaugat holte 829 Seeleute von den Schiffen ab, betreute sie im Haus der Seemannsmission und begleitete die Seeleute zum Einkaufen in die Stadt.
Als besonderes Ereignis in diesem Jahr kündigte Adam die 60-Jahrfeier der örtlichen Seemannsmission vom 23. bis 25. August  an und berichtete stolz, dass Elke Büdenbender, die Frau von Bundespräsident Dr. Frank Walter Steinmeier, die Schirmherrschaft übernommen hat und auch persönlich in Wilhelmshaven anwesend sein wird.
Dem Bericht von Adam schloss sich der Bericht von Seemannspastor Peter Sicking an, der gemeinsam mit Adam nicht nur die 14tägige Mitarbeiterbesprechung leitete, sondern Seeleute besuchte, die in örtlichen Krankenhäusern lagen und Kontakte zu verschiedenen Organisationen sowohl in der Stadt als auch außerhalb unterhielt.
Schatzmeistern Martina Zilian konnte einen zufriedenstellenden Kassenbericht abgeben. Sie wies aber eindringlich darauf hin, dass Spendengelder unerlässlich für die soziale Arbeit seien, um den Seeleuten weiterhin ein umfassendes Angebot machen zu können.
Die Vorstandswahlen für die kommenden 5 Jahre erfolgten einstimmig und setzen sich folgendermaßen zusammen: Vorsitzender Wilfrid Adam, stellvertretender Vorsitzender Ernst Grueter, Schatzmeister Heino Janssen, Schriftführerin Martina Hoschatt, Seemannspastor Peter Sicking, Beisitzer sind Günter Behrens (Schiffsbesucher) und Eberhard Quast (Kirchenkreis). Beirat: Susanne Thomas, Godehard Ohmes, Eckhard Rickmann, Hannfried Teerling. Kassenprüfer: Axel Kempe, Dennis Meyer.
Mit einem Präsentkorb und einem Blumenstrauß wurde die langjährige Schatzmeisterin Martina Zilian vom Vorsitzenden Wilfrid Adam und Seemannspastor Peter Sicking verabschiedet. Sie hat sich nach 10 Jahren Tätigkeit im Vorstand nicht zur Wiederwahl gestellt, will aber der Seemannsmission weiterhin verbunden bleiben.